SCHWERPUNKTE

Aus der Vielzahl möglicher Naturschutzziele für den Staatswald in Baden-Württemberg wurden insgesamt sieben Handlungsschwerpunkte identifiziert, welche in den kommenden Jahren besonders wichtig sind und dringend umgesetzt werden sollten. Ausführliche Informationen, wie wir zu diesen Handlungsschwerpunkten gekommen sind finden Sie in der Infothek. Alle sieben Handlungsschwerpunkte sowie die hierfür erarbeiteten Zielvorschläge sind hier näher erläutert:

Naturnaher Waldbau

Ziel 1: Der Anteil nichtheimischer Baumarten (z.B. Douglasie, Roteiche) bleibt unter 20% der Gesamtfläche.
Ziel 2: Lichtbaumarten werden durch vielfältige Waldbauverfahren und die Nutzung von Störungsflächen mit einem Anteil von mind. 15% (dabei mind. 10% Laubbäume) an der Baumartenzusammensetzung... ...mehr


Lichte, offene Wälder

Ziel 3: Lichte seltene naturnahe Waldgesellschaften („lichte Waldbiotope“) auf sauren und trockenen Sonderstandorten sind erhalten.
Ziel 4: Naturschutzfachlicher Bedarf und Potenzial von Eichenmittelwäldern sind in einer Konzeption erarbeitet und umgesetzt. ...mehr


Artenmanagement im Wald

Ziel 5: Ein Managementkonzept für die Erhaltung von Waldzielarten ist erarbeitet und wird in die Waldwirtschaft integriert.
Ziel 6: Das Artenmanagement wird durch ein Arteninformationssystem unterstützt und durch ein an Waldzielarten orientiertes Monitoring-System begleitet. ...mehr


Wälder nasser Standorte

Ziel 7: Die Biotopqualität von Mooren und Auen sowie weiterer nasser Standorte im Wald ist gesichert oder wiederhergestellt. ...mehr


Prozessschutz

Ziel 8: Durch die Ausweisung von ca. 24.500 ha dauerhaft nutzungsfreier Waldfläche ist Prozessschutz realisiert. Im Zuge der Realisierung der angestrebten Großschutzgebiete kann sich die nutzungsfreie Waldfläche auf ca. 32.600 ha (ca. 10% der Staatswaldfläche) erhöhen. ...mehr


Forschung

Ziel 9: Die Waldnaturschutzkonzeption wird durch Forschung, insbesondere in den Bereichen Biodiversität und Klimawandel, begleitet. ...mehr


Mitwirkung

Ziel 10: Partizipation ist durch Einbindung externen Sachverstands gewährleistet und die naturschutzfachliche Kompetenz des Forstpersonals gestärkt. ...mehr


Seite 1 von 1 [ 1 ]
FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 380 Livediskussion Dr. Höltermann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 24 Livediskussion Wolfgang Reimer Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 46 Livediskussion Max Reger Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 52 Livediskussion Dr. Bollmann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 29 Maßnahmenvorschläge Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 85
Naturnaher Waldbau: 165
Hinweise / fehlende Aspekte: 134
Artenmanagement im Wald: 53
Mitwirkung: 49
Prozessschutz: 44
Lichte, offene Wälder: 31
Feedback & Hilfe: 31
Forschung: 19
Wälder nasser Standorte: 5

VERFAHRENS- UND QUALITÄTSSTANDARDS BEI ForstBW Mitarbeiter der ForstBW

STATISTIK
Benutzer Online: 454 Registrierte Benutzer: 280 Anzahl Beiträge: 619 Anzahl der Besucher: 5233 Alle Aufrufe: 513012
FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!