⇐ Zurück

INFOTHEK

6. Schritt: Weiteres Vorgehen

Im Anschluss an die Online-Beteiligung werden alle Beiträge zunächst vom Projektteam inhaltlich ausgewertet. Die Ergebnisse fließen dann in die weiteren Abwägungs- und Entscheidungsprozesse des Projekts ein. Darüber hinaus werden sie in einem 2. Beteiligungs-Workshop am 15. Mai 2012 allen Interessierten vorgestellt und diskutiert.

Anschließend werden das Projektteam und die begleitende Arbeitsgruppe einen abschließenden Vorschlag für die Gesamtkonzeption Waldnaturschutz  für ForstBW erarbeiten. Dieser dient als Grundlage für die Entscheidungsfindung der Geschäftsführung von ForstBW im Juli 2012. Die so beschlossene Gesamtkonzeption Waldnaturschutz für ForstBW wird im September 2012 dem Landeskabinett als Beschlussvorlage vorgelegt.

 
































zurück
 

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 380 Livediskussion Dr. Höltermann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 24 Livediskussion Wolfgang Reimer Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 46 Livediskussion Max Reger Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 52 Livediskussion Dr. Bollmann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 29 Maßnahmenvorschläge Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 85
Naturnaher Waldbau: 165
Hinweise / fehlende Aspekte: 134
Artenmanagement im Wald: 53
Mitwirkung: 49
Prozessschutz: 44
Lichte, offene Wälder: 31
Feedback & Hilfe: 31
Forschung: 19
Wälder nasser Standorte: 5

VERFAHRENS- UND QUALITÄTSSTANDARDS BEI ForstBW Mitarbeiter der ForstBW

STATISTIK
Benutzer Online: 429 Registrierte Benutzer: 280 Anzahl Beiträge: 619 Anzahl der Besucher: 5233 Alle Aufrufe: 513328
FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!