<< Zurück

Feedback & Hilfe

Dieses Forum endet heute, 30.03, um 18:00 — Nutzen Sie die letzten Stunden zur Online-Beteiligung!

von Moderation am 30.03.2012 | 09:55 | Kommentare: 0 |

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

nach fast vier Wochen gemeinsamer Diskussionen endet wird die Online-Beteiligung heute um 18:00 geschlossen. Bis dahin haben Sie weiter die Möglichkeit Ihre Meinung und Vorschläge zu dem Entwurf der Gesamtkonzeption Waldnaturschutz einzubringen!

Zum Beispiel könnten Sie an die gestrigen Diskussionsthemen anknüpfen.
Gestern wurde unter Anderem das Thema Jagd in verschiedenen Beiträgen weiter diskutiert, wobei es um eine Verbesserung des Jagdmanagement  Link die Bedeutung der Jagd  Link oder die Wilddichte in Bezug auf den naturnahen Waldbau  Link ging.

Im Bereich naturnaher Waldbau wurden außerdem in Hinblick auf die derzeitigen gesellschaftlichen Voraussetzungen Verbesserungsvorschläge zu dem naturnahen Waldbau im Allgemeinen eingebracht  Link aber auch beispielsweise die Aspekte Dauerwald und Naturnähe thematisiert  Link und  Link Auch zum Waldumbau, mit Fokus auf Tanne und Douglasie wurden weitere Meinungen ausgetauscht  Link Der Aspekt von Alt- und Höhlenbäumen war ebenfalls erneut ein großes Diskussionsfeld, hierbei ging es u. a. um einen Vorschlag den Holzeinschlag zugunsten des Erhalts von Altbäumen zu reduzieren  Link das Zulassen von älteren Waldbeständen aus Artenschutzgründen  Link sowie den Zusammenhang von Höhlenbäume und Horstbäume und Umtriebszeiten  Link

Neu aufgemacht wurde ein Diskussionsstrang zu einem detaillierten Vorschlag zum Ausbau der Bannwaldforschung, welcher von einigen Teilnehmern Zuspruch fand  Link

Zum Artenmanagement wurde ebenfalls weiter diskutiert. So etwa zu dem Stand und der Zukunft des Auerhuhnschutzes im Schwarzwald  Link sowie der ökonomischen Bewertung beim Artenmanagement  Link

Zu der Thematik lichte offene Wälder wurden zum Einen die artenschutzfachlichen Anforderungen ausführlich anhand des Beispiels hochgradig gefährdeter Tagfalter aufgezeigt  Link Zum Anderen wurde weiter über die Möglichkeit der Offenhaltung durch Nieder- und Mittelwaldwirtschaft mit Fokus auf die Aspekte Totholz und Magerstandorte diskutiert  Link

Auch zu der Frage inwiefern die Gesamtkonzeption tatsächlich verschiedene Naturschutzziele miteinander abstimmt und Konflikte klären kann wurde weiter diskutiert  Link In diesem Zusammenhang wurde auch über die Notwendigkeit und Möglichkeiten diskutiert, die Energiewende als Einflussfaktor in der Gesamtkonzeption Waldnaturschutz mit zu berücksichtigen  Link


Viel Spaß bei dem letzten Diskussionstag wünscht Ihnen,

Das Moderationsteam

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden

  Kommentare
FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 380 Livediskussion Dr. Höltermann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 24 Livediskussion Wolfgang Reimer Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 46 Livediskussion Max Reger Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 52 Livediskussion Dr. Bollmann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 29 Maßnahmenvorschläge Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 85
Naturnaher Waldbau: 165
Hinweise / fehlende Aspekte: 134
Artenmanagement im Wald: 53
Mitwirkung: 49
Prozessschutz: 44
Lichte, offene Wälder: 31
Feedback & Hilfe: 31
Forschung: 19
Wälder nasser Standorte: 5

VERFAHRENS- UND QUALITÄTSSTANDARDS BEI ForstBW Mitarbeiter der ForstBW

FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!