<< Zurück

Feedback & Hilfe

Guten Morgen liebe Teilnehmende!

von Moderation am 07.03.2012 | 08:54 | Kommentare: 4 |

nun startet der dritte Tag der Online-Diskussion — wir freuen uns auch heute auf eine rege Beteiligung von Ihnen und spannende Inputs zur Gesamtkonzeption Waldnaturschutz!
Gestern waren weiterhin mögliche Konfliktfelder zwischen FSC-Vorgaben und Inhalten der Gesamtkonzeption Thema (z. B.  Link Aber auch die Laubholznutzung und das Thema Wildregulierung wurden angesprochen (  Link ).

Daneben wurden von Ihnen einige der vorgeschlagenen Maßnahmen andiskutiert z.B. zu den Schwerpunkten Prozessschutz oder Lichte, offene Wälder (  Link ). Die ersten Bewertungen der Maßnahmenvorschläge haben bisher ein deutliches Ranking ergeben. Durch einen Kommentar zu den Vorschlägen können Sie Ihre Zustimmung oder auch Nicht-Zustimmung begründen.
Haben Sie außerdem schon entdeckt, dass Sie eigene Maßnahmenvorschläge einstellen können? Dazu müssen Sie auf der Startseite der Maßnahmenvorschläge einfach auf den Button „neuer Vorschlag“ (unter dem Einleitungstext) klicken — und schon kanns losgehen.

Einen schönen gemeinsamen Diskussionstag wünscht Ihnen,
Ihr Moderationsteam!

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden

  Kommentare
Moderation am 07.03.2012 21:58:55

Hallo Gregor, liebe Teilnehmenden,
bei der morgigen Live-Diskussion, Donnerstag 08.03. von 15-16 Uhr, können Sie Ihre Fragen und Anregungen mit unserem Experten Herrn Dr. Bollmann diskutieren. Nutzen Sie die Möglichkeit! Hier kommen Sie zur Live-Diskussion:  Link

Oder möchten Sie zu einem Thema die Meinung anderer Nutzer des Forums erfahren und weiter diskutieren? Dann schreiben Sie einen eigenen Beitrag in unserem Forum!  Link

Wenn Sie eigene Vorschläge für Maßnahmen haben, stellen Sie sie doch unter der Rubrik "Maßnahmenvorschläge"  Link zur Diskussion.

Viele Grüsse
B. Hartard (Moderation)

Gregor am 07.03.2012 19:46:00

Hallo Moderation, inwiefern sehen Sie es für notwendig, ehemalige Wiesenflächen, die inzwischen komplett bewaldet und verbuscht sind, wieder in freie Wiesenflächen umzuwandeln. Die natürliche Bewaldung und Verbuschung ist meist in für die Landwirtschaft ungünstig zu bewirtschaftenden Lagen zu Stande gekommen.

Moderation am 07.03.2012 14:07:57

Hallo Birke22,
das Thema Klimawandel wird in mehreren der vorgestellten Schwerpunkte angesprochen, so z.B. im Schwerpunkt Naturnaher Waldbau (  Link menucontext=&id_authorview=6 ) oder auch im Schwerpunkt Forschung (  Link menucontext=&id_authorview=6 ).

Welche Aspekte in Bezug auf den Klimawandel wären denn aus Ihrer Sicht in der Gesamtkonzeption wichtig zu berücksichtigen?

Viele Grüsse,
B. Hartard (Moderation)

Birke22 am 07.03.2012 13:39:32

Sehr geehrtes Moderationsteam,
inwiefern wird das Thema Klimawandel und seine Folgen für den Staatsforst in die Gesamtkonzeption berücksichtigt und einbezogen?

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 380 Livediskussion Dr. Höltermann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 24 Livediskussion Wolfgang Reimer Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 46 Livediskussion Max Reger Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 52 Livediskussion Dr. Bollmann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 29 Maßnahmenvorschläge Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 85
Naturnaher Waldbau: 165
Hinweise / fehlende Aspekte: 134
Artenmanagement im Wald: 53
Mitwirkung: 49
Prozessschutz: 44
Lichte, offene Wälder: 31
Feedback & Hilfe: 31
Forschung: 19
Wälder nasser Standorte: 5

VERFAHRENS- UND QUALITÄTSSTANDARDS BEI ForstBW Mitarbeiter der ForstBW

FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!