MAßNAHMENVORSCHLÄGE

Zu jedem der von uns identifizierten Handlungsschwerpunkte wurden Maßnahmenvorschläge erarbeitet. Sie sollen praktikable und konkrete Anleitungen für die Förster vor Ort sein, damit die Ziele der Gesamtkonzeption Waldnaturschutz auch in der Praxis realisiert werden können. Über die im Projekt erarbeiteten Maßnahmenvorschläge können Sie sich hier näher informieren. Gefällt Ihnen ein Vorschlag besonders gut? Dann haben Sie die Möglichkeit, Punkte zu vergeben, um ihren Favoriten damit im Ranking nach vorne zu bringen. Daneben hoffen wir bei der Entwicklung geeigneter Handlungsmaßnahmen ganz besonders auch auf Ihre Unterstützung! Wir laden Sie daher dazu ein, Ihre eigenen Maßnahmenvorschläge vorzustellen, die dann ebenfalls von den Diskussionsteilnehmern bewertet werden können.

Um mitmachen zu können, müssen Sie sich kurz anmelden

Liste der Maßnahmenvorschläge
Sortieren nach
Kleingewässer im Wald Horst am 27.03.2012 15:38:34 | Kommentare: 0
Hinweise / fehlende Aspekte

Meines Erachtens kommen im Wald verlaufende Gewässer hier zu kurz und sollten mehr einbezogen werden in das Konzept. Die Durchgängigkeit vieler Kleinstgewässer ist durch Verdolungen und Rohre durch... ...mehr

Einloggen zum Abstimmen! 50 Wie geht das?
Grünbrücken und Wanderkorridore schaffen Vollkommener Ernst am 27.03.2012 11:28:54 | Kommentare: 0
Artenmanagement im Wald

Der immer stärkere Fragmentierung unserer Landschaft durch Verkehrsinfrastruktu sollte dringend durch ein einheitliche Konzept entgegengewirkt werden. Dafür bedarf es der Planung und Realisierung von... ...mehr

Einloggen zum Abstimmen! 50 Wie geht das?
Mitarbeiter für Naturschutzprojekte im Landkreisforstamt Kappler Andre am 26.03.2012 12:09:31 | Kommentare: 0
Artenmanagement im Wald

Es ist unbedingt notwendig eine Person im Landkreisforstamt zusätzlich zu haben,die Biotoppflege im Landkreis plant,unterstützt und die Kontakte zu Spezialisten hat. Die Forstreviere sind so... ...mehr

Einloggen zum Abstimmen! 50 Wie geht das?
Befahrung von Moorstandorten Kappler Andre am 26.03.2012 11:20:45 | Kommentare: 0

Moorstandorte werden häufig mit Radharvestern befahren. Nutzungsverfahren ohne Befahrung(z.B.Seilkran in der Ebene) sollten eingesetzt und neue Verfahren entwickelt werden. Dies würde auch auf... ...mehr

Einloggen zum Abstimmen! 60 Wie geht das?
Auflichtung von Bachläufen Johannes Enssle am 23.03.2012 13:51:26 | Kommentare: 0
Lichte, offene Wälder

Positiv zu bewerten ist die stärkere Auflichtung von Bachläufen. Viele Bachläufe in den Mittelgebirgen werden immer noch von Fichtenforsten dominiert. Hier schlummert ein enormes Potenzial für den... ...mehr

Einloggen zum Abstimmen! 80 Wie geht das?
Biotop-Schaffung im Rahmen des Ökopunkte-Verkaufs Vollkommener Ernst am 22.03.2012 8:46:31 | Kommentare: 0
Artenmanagement im Wald

In der Praxis werden immer wieder/mehr Biotope auch im Wald geschaffen, die dem Verkauf von Ökopunkten dienen sollen. Hier bedarf es bei der Gestaltung einer Koordination und Schulung der... ...mehr

Einloggen zum Abstimmen! 20 Wie geht das?
Artenmanagement im Wald - Ziel: Managementkonzept für Waldzielarten FVA am 05.03.2012 10:06:16 | Kommentare: 9
Artenmanagement im Wald

Vorgeschlagene Maßnahmen: - Auswahl von Waldzielarten unter Expertenbeteiligung - Formulierung artspezifischer Handlungsempfehlungen, die für die Forstpraxis die Umsetzung des Managementkonzeptes... ...mehr

Einloggen zum Abstimmen! 140 Wie geht das?
Mehr Transparenz im öffenltichen Wald Johannes Enssle am 19.03.2012 21:54:51 | Kommentare: 1
Mitwirkung

Für alle Reviere im öffentlichen Wald sollte die Forsteinrichtung sowie die jährliche Wirtschaftsplanung über das Internet frühzeitig bereitgestellt werden. Die Entwürfe zur Forsteinrichtung sollten... ...mehr

Einloggen zum Abstimmen! 90 Wie geht das?
Bannwaldgebiete Bernhard am 20.03.2012 15:13:32 | Kommentare: 0
Naturnaher Waldbau

Bannwaldgebiete bzw. möglichst naturnahe Waldbereiche sollten häufiger ausgewiesen werden, vor allem auch in Stadtnahen Zonen, auch in den Wäldern direkt um Stuttgart:Erhöhung/Erhaltung der... ...mehr

Einloggen zum Abstimmen! 60 Wie geht das?
Rheinauen sind Lebensraum Bienendrohn am 19.03.2012 21:20:20 | Kommentare: 0
Wälder nasser Standorte

Kein Kahlschlag mehr im Auenwald - bestraft die Täter! Durch den hohen Pries an Hackschnitzel werden jetzt auch geschützte Bereiche NSG FFH- Gebiete usw. ausgeräumt! Das darf nicht weitergehen! Auch... ...mehr

Einloggen zum Abstimmen! 60 Wie geht das?
Seite 2 von 3 [ 1 2 3 ]
FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 380 Livediskussion Dr. Höltermann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 24 Livediskussion Wolfgang Reimer Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 46 Livediskussion Max Reger Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 52 Livediskussion Dr. Bollmann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 29 Maßnahmenvorschläge Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 85
Naturnaher Waldbau: 165
Hinweise / fehlende Aspekte: 134
Artenmanagement im Wald: 53
Mitwirkung: 49
Prozessschutz: 44
Lichte, offene Wälder: 31
Feedback & Hilfe: 31
Forschung: 19
Wälder nasser Standorte: 5

VERFAHRENS- UND QUALITÄTSSTANDARDS BEI ForstBW Mitarbeiter der ForstBW

STATISTIK
Benutzer Online: 42 Registrierte Benutzer: 280 Anzahl Beiträge: 619 Anzahl der Besucher: 5231 Alle Aufrufe: 512148
FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!