<< Zurück

Mitwirkung

Förster als Zukunftsberuf?

von Sonnenlicht am 15.03.2012 | 11:16 | Kommentare: 1 |

Hallo Herr Reger, ich habe mal eine ganz andere, eher private Frage.

Mein Neffe überlegt, Forstwirtschaft zu studieren, Sie sind ja sehr erfolgreich... wie stehen im allgemeinen die Aufstiegs- und Karriereschanzen in diesem Bereich?
Gibt es sowas wie Nachwuchsmangel?

Allgemeiner gefragt oder ausgedrückt ... nachhaltige Waldwirtschaft braucht das Interesse von Kindern und Jugendlichen, wo sehen Sie Handlungsbedarf?

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden

  Kommentare
Max Reger am 15.03.2012 11:21:47

Sehr geehrter User,
dieser Beitrag hat mit unserem Thema nur am Rande zu tun. Wegen den Beschäftigungsmöglichkeiten und Karrierechancen in ForstBW sollten Sie sich an unser Personalreferat (Herrn v. Gilsa 0711/1262139) wenden.

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 380 Livediskussion Dr. Höltermann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 24 Livediskussion Wolfgang Reimer Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 46 Livediskussion Max Reger Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 52 Livediskussion Dr. Bollmann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 29 Maßnahmenvorschläge Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 85
Naturnaher Waldbau: 165
Hinweise / fehlende Aspekte: 134
Artenmanagement im Wald: 53
Mitwirkung: 49
Prozessschutz: 44
Lichte, offene Wälder: 31
Feedback & Hilfe: 31
Forschung: 19
Wälder nasser Standorte: 5

VERFAHRENS- UND QUALITÄTSSTANDARDS BEI ForstBW Mitarbeiter der ForstBW

FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!