Worum geht es hier?

Baden-Württemberg obliegt die Verantwortung für seine wertvollen Wälder und deren natürliche Vielfalt. Zahlreiche seltene oder bedrohte waldbewohnende Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräume bedürfen des Schutzes ebenso wie z. B. der Ablauf natürlicher Prozesse im Wald. Um die kostbaren Naturressourcen unserer Wälder besser zu schützen, soll mit der „Gesamtkonzeption Waldnaturschutz für ForstBW“ ein umfassendes Instrument für den Naturschutz in den Baden-Württembergischen Staatswäldern entstehen. Die Konzeption soll zum Einen eine Planungsgrundlage für Naturschutz-relevante Aspekte in der Waldwirtschaft von ForstBW bereit stellen und zum Anderen auch den Förstern vor Ort eine praktikable und konkrete Handlungsanweisung an die Hand geben. Das Projekt hat im Januar 2011 begonnen und soll durch das Landeskabinett beschlossen werden. Anschließend geht es an die betriebliche Umsetzung.
Möchten Sie mehr über den Projektablauf erfahren? Im Folgenden finden Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Projektabschnitten und den Prozessen, die zu den aktuellen Ergebnissen geführt haben:



Die Projektidee

Im Staatswald Baden-Württemberg erfolgte bisher die Umsetzung von verschiedenen, themabezogenen Einzel-Naturschutzprogrammen (z. B. das Alt- und... mehr...

Ziel des Projektes

Ziel der Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ist es zunächst, den Waldnaturschutz im Staatswald Baden-Württembergs zu verbessern und wirkungsvoller zu... mehr...

Zeitplan

mehr...