Über uns

Diese Internetdiskussion wird von der DEMOS Gesellschaft für E-Partizipation mbH realisiert.

Worum geht es?

Baden-Württemberg obliegt die Verantwortung für seine wertvollen Wälder und deren natürliche Vielfalt. Zahlreiche seltene oder bedrohte waldbewohnende Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräume bedürfen des Schutzes ebenso wie z. B. der Ablauf natürlicher Prozesse im Wald. Um die kostbaren Naturressourcen unserer Wälder besser zu schützen, soll mit der „Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ForstBW“ ein umfassendes Instrument für den Naturschutz in den Baden-Württembergischen Staatswäldern entstehen. Die Konzeption soll zum Einen eine Planungsgrundlage für Naturschutz-relevante Aspekte in der Waldwirtschaft des Landesbetriebs von Baden-Württemberg (ForstBW) bereit stellen und zum Anderen auch den Förstern vor Ort eine praktikable und konkrete Handlungsanweisung an die Hand geben. Das Projekt hat im Januar 2011 begonnen und soll durch das Landeskabinett beschlossen werden. Anschließend geht es an die betriebliche Umsetzung

ForstBW

ForstBW ist ein Landesbetrieb in Baden-Württemberg, der 2009 gegründet wurde und die gesamte Aufgabenpalette der Landesforstverwaltung übernommen hat. Diese umfasst neben hoheitlichen Aufgaben und Dienstleistungen für den Körperschafts- und Privatwald auch die Bewirtschaftung des Staatswaldes – von der Holzproduktion bis zum Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen – kurz: der Gewährleistung aller Waldfunktionen.

Die Betriebsleitung von ForstBW besteht aus der Geschäftsführung und 13 Fachbereichen an den Standorten Stuttgart, Tübingen und Freiburg. Der Landesbetrieb erstreckt sich auf der unteren Verwaltungsebene auf die Wirtschaftsführung im Staatswald.

(Weiter Informationen finden Sie unter www.forstbw.de)

FVA (Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg)

Die FVA ist das Betriebsforschungsinstitut der Forstverwaltung des Landes und nimmt die praxisorientierte Forschung und Entwicklung für die Forstwirtschaft in Baden-Württemberg wahr. Die FVA unterstützt mit ihrer Forschung die Forst- und Holzwirtschaft mit rationellen Lösungen für die Erfüllung der vielfältigen Funktionen des Waldes. Als öffentlich-rechtliche Forschungs- und Versuchsanstalt ist die FVA unabhängig und neutral.

Projektteam

Das „Projektteam“ bilden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FVA sowie des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR). Das Team trifft sich regelmäßig und organisiert unter Anderem den Ablauf des Projektes, koordiniert die Konsultationen von Projektbegleitender Arbeitsgruppe und der Öffentlichkeit und erarbeitet die Inhalte der einzelnen Bausteine der Gesamtkonzeption, des Konzeptentwurfs und der Argumentationslinie. Außerdem ist das Projektteam auch mit der Öffentlichkeitsarbeit wie der Aufbereitung und Veröffentlichung der Ergebnisse der Online-Beteiligung betraut.

Mitglieder des Projektteams sind:



 

Projektbegleitende Arbeitsgruppe (PAG)

Zur fachlichen, inhaltlichen Unterstützung der Projektgruppe wurde eine Projektbegleitende Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die sich aus Experten zu rechtlichen, naturwissenschaftlichen und normativen Aspekten und Experten aus der Praxis des Naturschutzes und der Forstwirtschaft zusammensetzt:




Institution

Name

Berufliche Tätigkeit

ForstBW

Dr. Ernst Baader

Leiter Untere Forstbehörde Heidelberg

Dr. Karl-Ludwig Gerecke

Leiter Untere Forstbehörde Breisgau-Hochschwarzwald

Martin Gerspacher

Revierleiter Bad Boll, Göppingen

Jürgen Hauck

Regierungspräsidium Freiburg, Leiter Ref. 83 (Fachbereich Waldbau, Klimawandel, Forsteinrichtung, FGeo)

Martin Hauser

Revierleiter Rombach, Rastatt

Meinrad Joos

Geschäftsführung ForstBW
(Geschäftsführer Außenstelle Freiburg)

André Kappler

Revierleiter Blitzenreute, Ravensburg

Karlheinz Lieber

Leiter Untere Forstbehörde Heilbronn

Matthias Schappert

Regierungspräsidium Tübingen, Leiter Ref. 82 (Fachbereich Forstpolitik und Forstliche Förderung)

Martin Schwenninger

Revierleiter Boll, Waldshut

Stefan Tluczykont

Leiter Untere Forstbehörde Alb-Donau-Kreis

Amtlicher Naturschutz

Dr. Anke Höltermann

Bundesamt für Naturschutz (BfN), stellvertretende Leiterin Agrar- und Waldbereich

Dr. Jürgen Marx

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW), Ref. 25 (Arten- und Flächenschutz, Landschaftspflege)

Dr. Jörg-Uwe Meineke

Regierungspräsidium Freiburg, Leiter Ref. 56 (Naturschutz und Landschaftspflege)

Dr. Reinhold Schaal

Ministerium für Ländlicher Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR), Ref. 62 (Biotop- und Artenschutz, Eingriffsregelung)

Dr. Wolfgang Schlund

Geschäftsführer Naturschutzzentrum Ruhestein

Wissenschaft

Dr. Kurt Bollmann

Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) Zürich, Gruppenleiter Naturschutzbiologie

Winfried Drexler

Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF), Leiter Abteilung Biodiversität, Naturschutz, Jagd 

Prof. Dr. Werner Konold

Albert-Ludwigs Universität Freiburg, Inhaber Lehrstuhl Institut für Landespflege

PD Dr. Thomas Potthast

Eberhard Karls Universität Tübingen, Akademischer Oberrat Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften,

Prof. Dr. Ulrich Schraml

Albert-Ludwigs Universität Freiburg, Institut für Forst- und Umweltpolitik

Die Moderatoren

Die Diskussion wird kontinuierlich von Moderatoren begleitet, die verschiedene Aufgaben verrichten: Sie fassen regelmäßig die in den Foren veröffentlichten Beiträge zusammen und verdichten damit die in der Diskussion entstehenden Ideen und Konzepte. Sie stellen die verschiedenen Positionen gegenüber und vermitteln bei Bedarf in Konfliktfällen. Dabei wird die Einhaltung der Spielregeln durch die Diskussionsteilnehmer nicht aus den Augen verloren, d.h. bei kleineren Verstößen wird aufgeklärt, inadäquate Beiträge werden herausgefiltert, wenn nötig werden Sanktionen verhängt.

Des Weiteren kümmern sich die Moderatoren um die Durchführung von Abstimmungen / Umfragen, haben wichtige Termine im Blick wie z.B. den Beginn einer neuen Phase oder das Ende einer Umfrage und stehen natürlich jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Dr. Britta Hartard, Dipl.-Biologin, arbeitet seit 3 Jahren in der Abteilung Wald und Gesellschaft der FVA. Frau Hartard betreut und koordiniert das Projekt Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ForstBW. Neben dem Projektmanagement liegen Schwerpunkte Ihrer Tätigkeiten in der inhaltlichen Mitarbeit sowie in der Organisation und Moderation der projektbezogenen Veranstaltungen. Bis Ende 2010 war Frau Hartard als Projektkoordinatorin und Moderatorin im Projekt "Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement" von ForstBW tätig. Sie ist Ansprechpartnerin für inhaltlich-fachliche Fragen zur Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ForstBW.

Dr. Maria Hehn, Forstwissenschaftlerin und seit 25 Jahren Grenzgängerin zwischen Wissenschaft und Praxis in der Landesforstverwaltung Baden-Württemberg, verfügt über breit gefächerte berufliche Erfahrung im forstlichen „Kerngeschäft“ und hat einige Jahre in einem forstlich-sozialwissenschaftlichen Projekt über Fragen rund um das Thema Wald — Gesellschaft — Forstverwaltung gearbeitet.




Birgit Hohberg, Dipl.-Soz., nach dem Studium der Soziologie, Politik und Psychologie ist sie seit 2000 im Bereich elektronische Demokratie tätig. Sie ist gelernte Mediatorin und machte unter anderem die Supervision im bundesweiten Beteiligungsprojekt "Bürgerforum2011" der Bertelsmannstiftung. Sie hat seit 2001 eine Vielzahl an Onlinediskussionen moderiert, z.B. die Bürgerhaushalte in Hamburg und Freiburg, die Familiendialoge in Hamburg, Berlin und München, diverse Internetdiskurse zu Planungsvorhaben sowie die forschungsorientierten Onlinediskussionen zum Hochwasserschutz in der Metropolregion oder den Biotalk mit 300 Hamburger Schülern.


Dr. Simone Stübner, nach dem Studium und der Promotion in Forstwissenschaften bis heute als freiberufliche Forstsachverständige im Bereich Wald-Naturschutz tätig. Seit 2011 ist Frau Stübner zudem bei der FVA vor Allem mit dem Thema Nationalpark Nordschwarzwald beschäftigt.




Dr. Thomas Waldenspuhl, Forstwissenschaftler, arbeitet seit über 25 Jahren in den verschieden Fachbereichen und Ebenen der Landesforstverwaltung bzw. ForstBW. Herr Waldenspuhl promovierte am Institut für Landespflege an der Albrecht-Ludwig-Universität in Freiburg, danach arbeitete er als Forsteinrichter (Controller) sowie als Pressereferent und Referent in der Abteilung für Waldbau, Waldschutz, Jagd und Fischerei an der Forstdirektion Stuttgart. Er war kommissarischer Leiter des Forstamtes Stuttgart, Forstamtsleiter am Forstamt Hausach sowie stellvertretender Leiter des Amtes für Waldwirtschaft im Ortenaukreis und diesbezüglich verantwortlich für den Staatswald. Seit 2007 ist Herr Waldenspuhl Leiter der Abteilung Wald und Gesellschaft mit den Arbeitsbereichen Nachhaltigkeit und multifunktionale Waldwirtschaft, Wildtierökologie, Waldnaturschutz und Landespflege sowie Erholung und Tourismus. Er ist Ansprechpartner für inhaltlich-fachliche Fragen zur Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ForstBW.

Kristina Wirth, M. Sc. Forstwissenschaft, ist seit März 2011 als Masterstudent und nach dem Studium als wissenschaftliche Hilfskraft Mitarbeiterin in dem Projekt Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ForstBW tätig.





Inhalte

Alle Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen ausgewählt, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Diskussion über die Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ForstBW zu unterstützen.
Eine Gewähr für die sachliche Richtigkeit der Informationen kann jedoch nicht übernommen werden. Wir freuen uns über jeden Hinweis und Anmerkungen zur Verbesserung der Informationen.

Für die eingehenden Diskussionsbeiträge sind deren Autoren verantwortlich. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgefordert, sich an die unter dem Menüpunkt „Spielregeln“ aufgeführten Regeln zu halten. Beiträge, die diesen Regeln nicht entsprechen, werden von den Administratoren bei bekannt werden gelöscht.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgefordert, auf Regelverstöße unter der E-Mailadresse info@waldnaturschutz-forstbw.de hinzuweisen.

Für die Inhalte anderer Internetseiten, auf die innerhalb dieses Internetangebots verlinkt worden ist, kann keine Verantwortung übernommen werden.

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 380 Livediskussion Dr. Höltermann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 24 Livediskussion Wolfgang Reimer Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 46 Livediskussion Max Reger Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 52 Livediskussion Dr. Bollmann Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 29 Maßnahmenvorschläge Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 85
Naturnaher Waldbau: 165
Hinweise / fehlende Aspekte: 134
Artenmanagement im Wald: 53
Mitwirkung: 49
Prozessschutz: 44
Lichte, offene Wälder: 31
Feedback & Hilfe: 31
Forschung: 19
Wälder nasser Standorte: 5

VERFAHRENS- UND QUALITÄTSSTANDARDS BEI ForstBW Mitarbeiter der ForstBW

STATISTIK
Benutzer Online: 50 Registrierte Benutzer: 280 Anzahl Beiträge: 619 Anzahl der Besucher: 5231 Alle Aufrufe: 512156
FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!